MY TURN - Frauen mit Migrationserfahrung starten durch

Digitale Informations- und Beratungsangebote bedarfsgerecht (weiter)entwickeln: Ideen und Vorschläge aus der Perspektive neuzugewanderter Frauen – Fachtagung am 7.11.2023

Neuzugewanderte Frauen suchen besonders im digitalen Raum nach Information und Beratung zu Themen gesellschaftlicher Teilhabe. Die dort zur Verfügung stehenden Angebote entsprechen jedoch häufig nicht ihren Bedarfen. Viele sind sprachlich kompliziert formuliert, inhaltlich komplex aufbereitet und unübersichtlich strukturiert. Zudem stehen sie oftmals nur auf Deutsch zur Verfügung. Diese Situation zu verbessern und damit nachhaltig zur Stärkung der gesellschaftlichen Teilhabe beizutragen ist das Ziel des partizipativen Forschungsprojektes Digital Active Women. Das Projekt entwickelt mit Hilfe des Citizen Science-Ansatzes Empfehlungen und Modelle für passgenaue digitale Beratungs- und Informationsangebote für neuzugewanderte Frauen und unterstützt Akteure dabei, ihre Angebote entsprechend anzupassen. Am 7. November 2023 findet in den Räumen der Robert Bosch Stiftung in Berlin eine Fachtagung zu Erkenntnissen und Ideen aus dem Projekt statt.

Information und Anmeldung zur Veranstaltung